Grafik



Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Wer kennt sie nicht, die Elastolin-Figur. Seit 1912 bis in die frühen 50er Jahre hergestellt von O. & M. Hausser aus einer plastischen Masse und handbemalt. Als Soldatenfigur nach Vorbildern aus vielen Nationen und Epochen. Als Indianer oder Cowboy, Haus- oder Zootier oder als Eisenbahnfigur in unterschiedlichen Größen. 

Heute ist die Elastolin-Figur aus Masse gesuchtes Sammelobjekt und in Vitrinen vieler Spielzeug-Museen zu finden.

In den 50er Jahren begann O. & M. Hausser mit der Entwicklung der neuen Elastolin-Figur. Hervorragende Bildhauer und Werkzeugmacher schufen unter Verwendung moderner Werkstoffe die in Ausdruckskraft und Detaillierung überzeugende heutige Elastolin-Figur. Römer und Normannen, Ritter zu Pferd und zu Fuß, Burgfräulein, Knappen und Landsknechte – ein anspruchsvolles Sortiment entstand und gelangt – seit 1983 ins Preiser-Programm 
integriert – in aufwendiger Handbemalung auf den Markt.

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Marke Elastolin zeigen wir in einer Sonderausstellung in Rothenburg o.d.T., Rödergasse 20, Elastolin-Dioramen, historische Exponate und Sammlerfiguren sowie Elastolin-Figuren aus dem aktuellen Programm.

Öffnungszeiten:

Montags ........................ 10:00 - 12:00 Uhr  und  12:30 - 18:00 Uhr
Dienstags - Freitags ...... 13:00 - 18:00 Uhr
Samstags ...................... 10:00 - 12:00 Uhr  und  12:30 - 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.











Hier finden Sie unsere Ausstellung in 
Rothenburg o.d.T.

Lageplan hier herunterladen.


 
 
Downloaddatei des Lageplans

(130 KB)

Kleinkunst-Werkstätten
Paul M. Preiser GmbH
Am Ruhbach 2
91628 Steinsfeld

Telefon: 0 98 61 / 94 80 0
Telefax: 0 98 61 / 94 80 80
info@preiserfiguren.de